Der virtuelle Schalter von COQON ist ein smarter Kniff. Er kann alles, was ein echter Wandtaster von COQON kann, nur dass er eben allein virtuell in der Software vorhanden ist.

Der Einsatz des virtuellen Schalters (hier VS abgekürzt) eignet sich dafür, Programme einfach an oder aus zu schalten. Vor allem auch dann, wenn man den VS in Szenen einsetzt und ihn damit per Widget direkt auf dem Smartphone zur Verfügung hat.

Was ist ein Programm?

Ein Programm startet zu einer bestimmten Zeit oder bei einem eintretenden Ereignis. Verknüpft mit einem virtuellen Schalter, kann das Programm und damit verbundene Komponenten besonders einfach aktiviert und deaktiviert werden.

Beispiel für ein Alarm-Programm mit VS:

WENN es zwischen 22 und 5 Uhr ist UND der VS ist an, DANN ist der Alarm aktiv. Dem VS werden zusätzlich die Szenen Alarm An und Aus zugeordnet. Wechselt man nun die Routine, kann der Schalter in der Szene einfach dazu genutzt werden, einmalig bis zur erneuten Aktivierung das Alarmsystem per Widget auszuschalten – ohne die App zu öffnen.

Beispiel für ein Rollladensteuerungs-Programm mit VS:

WENN es 7.00 Uhr ist UND der VS ist an, DANN fahre die Rollläden hoch. Falls Sie nun wissen, dass Sie am nächsten Morgen diese Routine unterbrechen möchten, schalten Sie vor dem Schlafengehen mit einem Finger-Tipp auf den virtuellen Schalter das Hochfahren der Rollläden aus.

Erweiterung des Rollladen-Programms mit IFTTT und Google Kalender mit VS:

Wie schön, wenn Urlaubszeit ist und ausschlafen direkt an mehreren Tagen angesagt ist. Über IFTTT kann der Google Kalender in COQON eingebunden werden. Denn, wenn ein gewisses Wort im Kalender genutzt wird, kann damit eine bestimmte Aktion in COQON ausgelöst werden. Vom Tag X bis Y steht nun Urlaub im Kalender – mit dem Signal für COQON, in dieser Zeit die Rollladen-Routine auszusetzen, indem der VS deaktiviert wird. Nach Ende des Urlaubs schaltet der virtuelle Schalter automatisch wieder aktiv. Sprich die Programme laufen wieder und ausschlafen ist vorbei.

Beitrag teilen

Alles was ein Wandtaster kann, nur virtuell
Markiert in:                 
shares