Smart Home: Laut einer Studie des Marktforschungsinstituts YouGov im Auftrag von COQON aus dem Jahr 2016 haben 74 Prozent der Deutschen Interesse daran, ihr Zuhause intelligent zu vernetzen. Insbesondere die Frauen der so genannten Generation Y, im Alter von 18 bis 35 Jahren, zeigten eine hohe Affinität zum Thema Smart Home.

Bei einer näheren Auseinandersetzung mit der Vernetzung des Eigenheims stellt sich die Frage: Welche Art von Smart Home passt denn nun am besten? Eine Komplettausstattung, in der die Heizung aus dem Urlaub gesteuert werden kann oder doch erst einmal „nur“ ein Sprachsteuerungssystem?

COQON hat einen kurzen Fragebogen entwickelt, mit dessen Hilfe jeder Interessierte anonymisiert erfährt, welche Art von Smart-Home-Typ er oder sie ist und wie der Weg ins eigene Smart Home am besten gelingt.

 

Beitrag teilen

Selbsttest: Welcher Smart-Home-Typ sind Sie?
Markiert in: