Wie oft sind Sie in Ihrem Leben zum Briefkasten gelaufen und er war leer? Oder Sie erwarten ein wichtiges Schreiben und möchten einfach wissen, wann sich der Weg zum Briefkasten lohnt …

Ganz anders Ihr Smartphone. Das gibt Ihnen Bescheid, wenn Sie eine neue Nachricht per E-Mail, Whatsapp oder SMS bekommen haben – es piept, klingelt oder zeigt Ihnen eine Vorschau im Sperrbildschirm an.

Nun eine gute Nachricht: Ihr analoger Briefkasten kann auch mehr als bisher – wenn Sie ihn mit COQON smart machen.

Wir erklären Ihnen anhand des folgenden Kundenbeispiels, wie Sie Ihrem Briefkasten beibringen, Sie zu informieren, wenn die Post da ist:

  1. Das zentrale Produkt zur Umsetzung des smarten Briefkastens ist ein Tür- bzw. Fensterkontakt, der das zentrale Gateway, die Qbox, über seinen Zustand informiert: offen oder geschlossen.
  2. Diesen Fensterkontakt bringen Sie nun an der Klappe Ihres Briefkastens so an, dass die Funktionalität des Öffnens und Schließens wie bei einem Fenster, einer Tür oder auch einer Schublade vom Sensor erkannt wird.
  3. Legen Sie in der COQON Software nun ein Programm an: WENN Fensterkontakt geöffnet wird, DANN sende mir eine Push-Nachricht aufs Smartphone, mit wahlweise dem Text: Die Post ist da.

Ab sofort wissen Sie nun immer, wann sich der Weg zum Briefkasten lohnt.

Ihrer Fantasie sind mit COQON keine Grenzen gesetzt. Sie können auch in dem oben beschriebenen Anwendungsbeispiel weitere Funktionen kombinieren: Ihr Licht soll aufleuchten, wenn die Post da ist oder Ihr Sonos-Systems spielt eine Melodie ab. Wie auch immer. 1 Box. 1 App. 1000 Möglichkeiten.

Viel Vergnügen bei der Umsetzung.

 

Sie haben auch eine Lieblingsfunktion bei COQON oder Sie haben ein spannendes Anwendungsbeispiel? Schreiben Sie uns an presse@coqon.de
Vielen Dank!

Beitrag teilen

So lohnt sich der Weg zum Briefkasten
Markiert in:     
shares