Die dunkle Jahreszeit schreitet unerbittlich voran – soweit, dass es bereits nachmittags zu dämmern beginnt. Wer sein Licht zuhause mit einer Zeitschaltuhr steuert, ist dann in der Regel alle zwei Wochen damit beschäftigt, die Uhrzeit der Schaltung händisch anzupassen.

Doch nicht wer den IFTTT-Kanal von COQON zu nutzen weiß, wie wir anhand dieses Kundenbeispiels zeigen:

Über das IFTTT-Applet „Weather Underground“ kann eine sich automatisch anpassende Zeitschaltuhr realisiert werden. Sie schaltet ganzjährig jeweils bei Sonnenuntergang ausgewählte Leuchten an – wahlweise  auch zeitverzögert, damit nicht alle Lichter auf einmal angehen.

Wie Sie IFTTT mit COQON verbinden, lesen Sie in der Anleitung auf Seite 28 nach:

 

Sie haben auch eine Lieblingsfunktion bei COQON oder Sie haben ein spannendes Anwendungsbeispiel? Schreiben Sie uns an presse@coqon.de
Vielen Dank!

Beitrag teilen

Smarte Zeitschaltuhr realisieren
Markiert in:                 
shares