Wie halten Sie es eigentlich mit der Farbe? Der eine steht auf Schwarz und Gelb. Manche sehen Rot. Andere hingegen warten auf grünes Licht. Auf Schwarz, Rot und Gold fahren ab Juni wieder fast alle ab –  dann steht die Fußball-WM vor der Tür. Für viele, die zum Beispiel samstags ab 15.30 Uhr den Ball rollen sehen wollen, ist die Welt ohnehin rosarot.

Das „Bundesliga-Programm“ zieht jetzt noch mehr in seinen Bann: Denn das neue COQON setzt auch farblich die passenden LED-Akzente und macht so den Wohnraum zur berauschenden Fankurve – sogar einfach via Wandtaster oder App-Fingertipp. Möglich wird das durch Philips Hue. Mit der COQON-App können zu Ihren bisherigen Lichtquellen mühelos bis zu 50 verschiedene Hue-Leuchten gesteuert werden. Kurz bevor der Ball rollt, startet die Szene: Lichter an, Telefon aus, Türklingel auf lautlos, Stimmung auf „on“ – einfach den Schalter umlegen …

Philips Hue und Sonos: Licht und Sound im Doppelpass

Wer Philips Hue mit COQON verbinden will, lernt ganz einfach zuerst Hue in COQON ein. Nach der erfolgreichen Integration geht’s los: Wie hell soll’s sein, welche Farbe passt zur Stimmung, wie hoch ist der Kontrast – sämtliche Funktionen lassen sich in Ihren Szenen denkbar einfach verwenden und schnell abspeichern.

Beim neuen COQON trifft Hue auf einen bekannten Stammspieler, der jetzt mit noch mehr Talenten ausgestattet ist: Sonos. So lassen sich nun aktuell gespielte Musiktitel anzeigen wie auch das entsprechende Cover und durch Vor- und Zurück-Tasten entsprechend dirigieren. Und das schon früh morgens. Presslufthammer, Vogelgezwitscher, Meeresrauschen: Die feinen Sonos-Speaker streamen über WLAN alles, was wach macht, ob hart oder etwas sanfter. Da kommt wieder Philips Hue ins Spiel: Denn der Sound lässt sich dank weniger Fingertipps mit dem passenden Licht in Szene setzen – welch genialer Doppelpass!

Neu im COQON-Kader – mit Potenzial zum Regisseur im Home Entertainment – ist die Universal-Fernbedienung Logitech Harmony. Diese kann per IFTTT („If this then that“), dem beliebten Internetdienst für automatisierte Anwendungen, eingebunden werden. Schöner, einfacher und intuitiver lassen sich damit zuhause Hollywood-Events, Koch-Shows und natürlich Fußball-Highlights nicht steuern. Es läuft also, und das im WM-Jahr!


Am 28. Februar wird das neue COQON ausgerollt. Melden Sie sich jetzt bei unserem Newsletter an, erhalten Sie im Vorfeld des Launches attraktive Produktangebote.

Anmeldung zum Newsletter

Beitrag teilen

Hoher Unterhaltungswert mit COQON: Philips Hue, Sonos und Logitech Harmony lassen grüßen
Markiert in: