Im Smart-Living-Ökosystem COQON nimmt der Bereich „Smart und effizient heizen“ eine Schlüsselrolle ein. Danfoss, einer der weltweit führenden Hersteller für unter anderem Heiz- und Kältetechnik, stellt unter dem Markennamen COQON eine fünfteilige Produktserie her, die mit dem drahtlosen Kommunikationsstandard Z-Wave kompatibel ist. Die COQON-Produkte „Made by Danfoss“ sind sowohl in Kombination mit Fußbodenheizungen wie klassischen Heizsystemen einsetzbar. Darunter die elektronische Fußbodenleiste in zwei Versionen, abgestimmt auf die Größe der jeweiligen Wohngebäude, sowie Raum- und Heizungsthermostate.

 

 

Im Vergleich zu den meisten gängigen Smart-Home-Lösungen bietet COQON eine offene, nicht-proprietäre Plattform an. Somit lassen sich unterschiedliche Markengeräte in das Ökosystem integrieren. Weiterer Vorteil: Bereits bestehende Heizsysteme können entsprechend problemlos nachgerüstet und somit „schlau“ gemacht werden. „Wir freuen uns, mit Danfoss einen namhaften Partner gewonnen zu haben. Das ist für unser junges Unternehmen ein wichtiges Signal und gibt dem Handwerk Planungssicherheit“, so Geschäftsführer Andreas Kadler.

Heizystem anlegen

Sie können mit COQON auch ein umfassendes Heizsystem anlegen. Das hat folgende Vorteile:

1. Sie fassen alle Heizungskomponenten eines Raumes in nur einem Gerät zusammen.
2. Mit nur einem Knopfdruck können Sie die gesamte Raumtemperatur, in Abhängigkeit eines Raumthermostats, verstellen.

Wie einfach Sie das mit COQON bewerkstelligen, zeigen wir im folgenden Video.

 

Die Fußbodenheizung per Funk steuern? Geht – mit COQON!
Markiert in: