Das neue COQON

verfügbar ab 28. Februar 2018

 

Das neue COQON: Einfach noch intelligenter wohnen

 

  • Der Bremer Smart-Home-Anbieter optimiert sein mehrfach ausgezeichnetes System
  • Leichter und komfortabler zu bedienen, übersichtlicher, dazu mehr Funktionen und neue Features
  • Mit Sprachsteuerung, Standortlokalisierung, Einbindung von Philips Hue und Logitech Harmony via IFTTT

Schluss. Aus. Wochenende. Die Ansage ist unmissverständlich: „Trigger Abendprogramm!“ Relaxen ist angesagt. Bevor die Füße hochliegen, wird wie von Zauberhand das Licht gedimmt, ein sanfter Sound ertönt und die Heizung fährt um angenehme drei Grad rauf. Nur beim Öffnen der Weinflasche muss man noch selbst Hand anlegen – für alles andere ist COQON zuständig. Wofür bislang der eine oder andere Fingertipp auf App oder Schalter erforderlich war, das regelt jetzt die intelligente Sprachsteuerung. Sie zieht mit ein in die schöne neue Welt des Bremer Smart-Home-Anbieters, der sein mehrfach ausgezeichnetes System rundum optimiert hat.

So dürfen sich ab dem 28. Februar 2018 COQON-Anwender mit dem umfassenden Relaunch über eine Software freuen, die noch leichter zu steuern ist. Sie bietet den Nutzern viele neue Möglichkeiten, die in Bezug auf Komfort, Energieeffizienz, Sicherheit und Entertainment das Smart Living auf ein neues Niveau heben – für Einsteiger wie für erfahrene Anwender gleichermaßen. Dabei ist das Upgrade auf die neue Software für alle Kunden kostenlos verfügbar und selbsterklärend aufgebaut. Wichtig für alle bisherigen Nutzer: Sämtliche bislang angelernten Geräte von Lampen bis Rollläden bleiben erhalten – auch Szenen und Programme werden beim Update automatisch übernommen.

 

Das neue COQON: Das beginnt mit der Integration von Sprachassistenten wie Alexa oder Google Home, die über den beliebten Dienst IFTTT  („If this than that“) eingebunden werden können. So lassen sich auch Funktionen über Geolocation auslösen – durch automatische Ermittlung der Standortposition des Smartphones also lassen sich unter anderem Heizung und Rollläden intelligent steuern. Dazu Logitech Harmony – für die intuitive, universale Steuerung von Kino-Events oder Fußball-Highlights auf dem TV.

Das neue COQON setzt auch mit LED-Licht ganz besondere Akzente: Farbiges oder weißes Licht, leichter oder hoher Kontrast – durch die Integration von Philips Hue kann genau die Beleuchtung inszeniert werden, die zur eigenen Stimmung passt und Atmosphäre schafft. Beim musikalischen Entertainment können durch die engere Einbindung von Sonos Cover visualisiert und Titeldetails angezeigt werden.

Attraktive Produktangebote im Vorfeld des Launches

Kleines Extra mit großer Wirkung: Im Vorfeld des Launches präsentiert COQON wöchentlich wechselnde, attraktive Produktangebote, mit denen sich kräftig Geld sparen lässt. Wie der passende Deckel auf den Topf gehört zur neuen COQON-Software ein stetig wachsendes Produktportfolio. Aktuell zählen mehr als 80 hochwertige Produkte zum eigenen Portfolio, von Kameralösungen über Helligkeitssensoren bis hin zur Außensirene. Dabei passt sich COQON jederzeit den Lebensumständen an, ist problemlos zu installieren, spielerisch leicht zu handhaben und nebenbei noch sicher verschlüsselt wie ein Bankautomat. Das System fährt dabei zweigleisig: Der Newcomer kann „Basic“ wählen und damit zu Beginn Do-it-yourself-Produkte. Bei „Professional“ kommt der Fachhandwerker ins Spiel, wenn es etwa um den Einbau von Unterputzkomponenten geht. Hier kooperiert die deutschlandweit erlebbare Fachausstellung ELEMENTS mit einer Vielzahl versierter Fachhandwerker in den jeweiligen Regionen. Der große Vorteil bei COQON: Wer zunächst mit Plug-and-Play startet, hat absolut keinen Nachteil –  denn ein Upgrade von „Basic“ auf „Professional“ ist jederzeit möglich. Umfassende Einblicke in die Möglichkeiten bieten zudem www.coqon.de sowie blog.coqon.de.

 

Top Angebote, Erklärungen der neuen Funktionen und Features jetzt wöchentlich in unserem Newsletter.
https://shop.mein-coqon.de/newsletter

Beitrag teilen

Das neue COQON: Einfach noch intelligenter wohnen
Markiert in: